31.10.2020 in Ortsverein

SPD Denzlingen gibt sich neue Satzung

 

Trotz Corona fand vergangenen Freitag die im März 2020 ausgefallene Mitgliederversammlung der Denzlinger SPD statt. Im kleinen Saal des Kultur- und Bürgerhauses begrüßte die Vorsitzende Elfriede Behnke 15 Anwesende und richtete Grüße von weiteren 10 Mitgliedern aus, die sich entschuldigt hatten. Darunter viele aus verständlicher Vorsicht.

Im Mittelpunkt der Diskussionen stand eine neue Satzung, da die bisherige in wesentlichen Teilen nicht mehr mit der Bundessatzung übereinstimme, wie Elfriede Behnke erläuterte. Der Vorstand legte einen entsprechend überarbeiteten Entwurf vor, der einige weitere Änderungen zur Anpassung an Entwicklungen der letzten Jahre enthielt. Die entsprechenden neuen Formulierungen wurden ohne Aussprache vorgenommen. Leidenschaftliche Debatten gab es hingegen zum Antrag, zukünftig auf Ortsvereinsebene eine Doppelspitze mit zwei gleichberechtigten Vorsitzenden als Möglichkeit einzuführen. Schließlich wurde dies mit großer Mehrheit beschlossen.

14.10.2020 in Ortsverein

Der „Grüne Baum“ - und sein glückliches Ende?

 

Auf Einladung des Kommunalpolitischen Arbeitskreise (KPA) des SPD-Ortsvereins Denzlingen erläuterte der Bürgermeister Markus Hollemann den Sachstand des Sanierungsgebietes Ortsmitte II, wie die Neu-Bebauung vor allem des Areals „Grüner Baum“ im Planungsdeutsch firmiert. Demnach soll die ehemalige Traditionsgaststätte abgerissen werden, was schon lange unumkehrbar ist.

Auf deren Gelände wird laut Hollemann die Bahnhofstraße erheblich verbreitert, sodass sie in beide Richtungen und auch von Bussen befahren werden kann. Im vorderen Bereich ist ein Riegel entlang der Hauptstraße gedacht, in dem zum Beispiel Platz für Gewerbe oder aber auch eine Pflege-Wohngemeinschaft entstehen wird. Im hinteren Bereich in Richtung des jetzigen Anwaltsgebäudes Einhaus ist nach derzeitigem Planungsstand eine behindertengerechte Wohnanlage vorgesehen, an deren Betrieb unter anderem die Caritas Freiburg Interesse gezeigt hat.

01.09.2020 in Ortsverein

SPD auf dem Südhof Denzlingen

 

Eine fröhliche und wissbegierige Runde folgte am letzten Samstag einer Einladung des SPD-Ortsvereins Denzlingen zu einer Besichtigung des Denzlinger Obstbaubetriebs Südhof.

Christoph Höfflin, der mit seiner Frau Stephanie Magens-Höfflin den Aussiedlerhof führt, erläuterte lebendig und anschaulich das vor fast vierzig Jahren gestartete Abenteuer der Umstellung des Hofes auf Bio-Produktion, der mittlerweile durch Zukauf und Pacht rund 22 Hektar umfasst. Allesamt werden in unmittelbarer Nähe der Gebäude bewirtschaftet.

„Ein unschätzbarer Vorteil, fallen damit weite Wege und der Einsatz eines großen Fuhrparks weg“, so Höfflin.

23.08.2020 in Ortsverein

SPD-Sommerprogramm geht weiter

 

Am Samstag, 29. August 2020 ist der SPD-Ortsverein Denzlingen zu Gast auf dem Bioland-Betrieb „Südhof“.  Ab 15.00 Uhr informiert der Chef dieses Denzlinger Vorzeigebetriebes, Christoph Höfflin, bei einem Spaziergang in der Anlage über den ökologischen Anbau, die Vermarktung, den Naturschutz und die Artenvielfalt seines Hofes.

Am Ende des Besuchs wird zu einem hoffentlich lebendigen Meinungsaustausch ein kleines Vesper angeboten. Gäste sind willkommen. Wegen der begrenzten Anzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich unter  07666 5774 oder  ana.agatiev@spd.de.

10.08.2020 in Ortsverein

Informatives Sommerradeln der SPD Denzlingen

 

Der Hitze getrotzt hat am letzten Samstag eine Gruppe wissbegieriger Radlerinnen und Radler, die eine von der Denzlinger SPD veranstaltete Tour zu den geplanten und fertiggestellten Maßnahmen Elz-Renaturalisierung fuhren.

Bei einem Stopp am Kollmarsreuter Wehr erläuterte Elfriede Behnke, Vorsitzende der SPD-Gemeinderatsfraktion und Chefin der SPD Denzlingen, sachkundig die Umplanung der Ende des 19. Jahrhunderts kanalisierten Elz zu einem wieder etwas wilderen Fluss.

03.08.2020 in Ortsverein

Sommerradeln an der Elz

 

Der SPD-Ortsverein Denzlingen veranstaltet am Samstag, 8. August 2020 eine Radtour zur renaturierten Elz zwischen Köndringen und Riegel.

Gestartet wird in Denzlingen, Treffpunkt 11.00 Uhr mit dem Fahrrad am Bahnhof. Am Zielpunkt schließt sich ein Besuch des Riegeler Biergartens an, bevor es gestärkt zum Heimradeln geht. Anmeldung ist erforderlich bis zum 4.8.20 unter Telefon 07666 5774 oder per E-Mail ana.agatiev@spd.de. Gäste sind willkommen.

27.07.2020 in Ortsverein

„Ihr traut euch was“

 

 

Sommerfest der SPD Denzlingen

„Ihr traut euch was“, lobten nicht wenige Anwesende des Denzlinger SPD-Sommerfestes am letzten Samstag den Ortsvorstand. Bei herrlichem Wetter fanden mehr als 30 Besucher den Weg zum Festplatz des Gaus-Hauses. Dort hatten die Ortsvorsitzende Elfriede Behnke und ihre Mitstreiterinnen und Mitstreiter coronagerecht so viele Tische und Bänke aufgestellt, dass alle Gäste mit gehörigem Abstand Platz fanden.

21.07.2020 in Ortsverein

SPD hat Gesprächsbedarf zum Schulhausbau

 

Der Kommunalpolitische Arbeitskreis (KPA) der SPD Denzlingen ist nicht rundum zufrieden mit der Neubauplanung für die Ruth Cohn-Schule, der Verbundschule Denzlingen.

„Es bleibt noch Einiges zu verbessern und zu bedenken“,

erklärte dessen Vorsitzender, Jochen Himpele, nach einer Diskussion über den derzeitigen Sachstand. Zuvor hatte Willi Kieninger, langjähriger Denzlinger SPD-Gemeinderat, das Konzept des Neubaus der zusammengelegten Werkreal- und Realschule ausführlich erläutert.

16.07.2020 in Ortsverein

SPD-Sommerfest 2020

 

Die Denzlinger SPD veranstaltet am Samstag, 25. Juli 2020 ihr diesjähriges Sommerfest am Gaushaus – Festplatz an der Hauptstraße.

Beginn 17.00 Uhr. Das Fest findet unter Corona-Bedingungen statt. Deshalb ist eine Anmeldung erforderlich (Telefon 07666/5774 oder email ana.agatiev@spd.de), die bis 20. Juli 2020 erbeten wird. Die Tische und Stühle werden im Mindestabstand aufgestellt. Ein Mund- und Nasenschutz muss dabei sein. Für Getränke und Verpflegung (Fleischkäsweckle und Veggi-Küchle) ist gesorgt. Wer das Essen stilgerecht genießen will, möge Teller und Besteck mitbringen. Herzlich willkommen sind neben den Genossinnen und Genossen selbstverständlich auch Jedefrau und Jedermann.

09.07.2020 in Ortsverein

Mehr preiswerter Wohnraum für Denzlingen gefordert

 

SPD weiterhin für Eigenbetrieb der Gemeinde

Die bereits vorhandenen gemeindeeigenen rund 100 Wohnungen sollen durch die Bebauung „Beiermeister und Käppelematten/Heidach III“ erheblich aufgestockt werden. Das fordert der Kommunalpolitische Arbeitskreis (KPA) der Denzlinger SPD. In den Neubaugebieten sollen mindestens 30 % des dort angestrebten zusätzlichen Wohnraums im Gemeindeeigentum verbleiben. Dadurch verspricht sich der Vorsitzende des KPA, Jochen Himpele, nicht nur eine erhebliche Entlastung des Wohnungsmarktes in Denzlingen, sondern vor allem die Schaffung bezahlbarer Wohnungen. Solche seien auf dem freien Markt nicht vorhanden. „Die Mietbelastungsquote in Denzlingen ist die zweithöchste unter den 24 Gemeinden des Lankreises“, so Himpele weiter.

28.06.2020 in Ortsverein

Manfred Klimanski: All die vielen Toten

 
Manfred Klimanski: All die vielen Toten. Thriller. BoD – Books on Demand, Norderstedt Mai 2020, ISBN 9783751036262

Eine Buchrezension von Prof. i. R. Dr. Wolfram Wette zum neuesten Werk unseres Denzlinger Romanautors und SPD-OV-Presseprecher Manfred Klimanski:

Da hatte der Autor einen guten Riecher. Manfred Klimansiks Roman kommt zu eben jenem Zeitpunkt heraus, da das Kommando Spezialstreitkräfte (KSK) in die Schlagzeilen geriet. Sein Thriller handelt vom ehemaligen KSK-Unteroffizier Johannes „Giovanni“ Scoferino, der in der fiktiven Großstadt Ostratal eine Spielothek mit angehängter Sportsbar samt Restaurant betreibt. Er gerät in das Blickfeld einer Bande von Schutzgelderpressern. Scoferino zahlt nicht. Einer der Erpresser wird tot aufgefunden. Scoferino wird verdächtigt. Aber er hat beim KSK nicht nur das lautlose Töten gelernt, sondern auch das Vertuschen. Kommt er damit durch? 

17.06.2020 in Ortsverein

Dank und Respekt für Pflegekräfte

 

„Was Sie in der Corona-Krise geleistet haben, war großartig, Respekt und ganz herzlichen Dank dafür“,

mit diesen Worten bedankte sich SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner bei den Pflegekräften des Denzlinger AWO-Seniorenheimes. Fechner hatte nicht nur Blumen für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mitgebracht, sondern auch die feste Zusage, dass die Politik auf Dauer die Arbeitsbedingungen in der Pflege verbessern wolle. Der Bundestag habe eine Milliarde Euro zur Verfügung gestellt, um Sonderzahlungen für die Pflegekräfte zu finanzieren.

Neu für Mitglieder

Termine vor Ort und im Kreis

05.12.2020, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr
ABGESAGT!- MV mit Ehrungen & Weihnachtsfeier
Restaurant Rebstock, Denzlingen

11.12.2020, 19:00 Uhr - 19:00 Uhr
SPD - Stammtisch im Höfle
Mauracher Hof 1, 79211 Denzlingen

08.01.2021, 19:00 Uhr - 19:00 Uhr
SPD - Stammtisch im ROCCA
Hauptstraße 134, 79211 Denzlingen

Facebook

Früher OV-Zeitung - Heute offener Blog

Ortsgespäch

Unser SPD-Kreisverband Emmendingen

Für Denzlingen im Bundestag

Für Denzlingen im Landtag

Für Denzlingen im Europäischen Parlament

 


 

Die Kreis-AG zur Migrationspolitik & mehr

Yeah, die AG !

Die JUSOS im Kreis

 


 

Gebührenfreie Kitas

Jetzt Mitglied werden !

 


Was ist eine Gemeinschaftsschule?

Suchen