15.11.2021 in Topartikel Ortsverein

SPD Denzlingen hat gewählt - Neuer Vorstand fast der alte

 
Der neue Vorstand

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Denzlinger SPD am 13. November 2021 in der Rocca standen die Rechenschaftsberichte und die Wahl des Vorstandes. Die Vorsitzende Elfriede Behnke konnte auf zwei erfolgreiche Jahre zurückblicken, in denen die örtliche SPD stets in der Öffentlichkeit präsent war und auch die geselligen Veranstaltungen wie die Sommerfeste oder Radler-Ausflüge nicht zu kurz kamen. Einem auch durch die Corona-Einschränkungen bedingt nicht so ertragreichen Landtagswahlkampf sei ein über Wochen fulminanter Wahlkampf für den Bundestag und für den örtlichen Kandidaten Johannes Fechner gefolgt. Jürgen Kaufmann stellte als Ergänzung des mündlichen Berichts die vergangene Arbeit in einer lebendigen Medienshow dar. Nach erfolgreicher Entlastung des gesamten Vorstandes berichteten Elfriede Behnke über die Gemeinderatsarbeit, Willi Kieninger über die des Kreistages und Jochen Himpele über die Tätigkeit des kommunalpolitischen Arbeitskreises. In der anschließenden Wahl des Vorstandes, die souverän von Johannes Fechner geleitet wurden, blieb vieles beim Alten. Einstimmig wurden Elfriede Behnke als Vorsitzende, Ana Agatiev als ihre Stellvertreterin, Jürgen Kaufmann als Kassierer und Manfred Klimanski als Pressesprecher wiedergewählt. Neu hinzu kam Birgit Baumann in der Funktion der Schriftführerin.

22.11.2021 in Ortsverein

Hindenburgstraße: SPD Denzlingen bleibt am Ball

 

Mit Hindenburg-Gemeinderatsbeschluss nicht einverstanden

In der letzten Mitgliederversammlung der Denzlinger SPD nahm die Umbenennung der Hindenburgstraße einen breiten Raum ein. Zunächst informierte Professor Dr. Dieter Geuenich als Gast der Denzlinger SPD über deren Zustandekommen. Demnach wurde nach der gewonnenen Schlacht über die zaristische Armee 1915 ein Feldweg, der damals zur Glottertalstraße führte, nach dem verantwortlichen General Paul von Hindenburg benannt. Geuenich ging dann auf dessen geschichtliche Rolle nach 1918 ein, vor allem als Reichspräsident, der Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannte und damit den Weg ebnete für die Nazidiktatur. Er betonte, dass seiner Meinung sofort nach Ende des 2. Weltkrieges die Hindenburgstraße einen anderen Namen hätte erhalten sollen. So geschah das schließlich der Adolf-Hitler-Straße, die wieder Hauptstraße wurde und dem Robert-Wagner-Platz (badischer Nazi-Gauleiter), der dann erneut Kirchplatz hieß. Geuenich stellte des Weiteren klar, dass Hindenburg ganz eindeutig eine der dunklen Figuren der deutschen Geschichte sei. Allerdings sei damals der Zeitpunkt verpasst worden und heute sei er der Meinung, dass eine ausführliche Information über die Person mehr bringe als die Streichung des Namens.

Relikt aus dunkler Zeit: 1915 ehrte der Gemeinderat Denzlingen den Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg mit der Benennung einer Straße.

 

28.10.2021 in Europa

Die Europäische Union am Scheideweg?

 

Über ein volles Haus im Roccasaal Denzlingen (unter Corona-Bedingungen), eine leidenschaftliche Anwältin der europäischen Idee (Evelyne Gebhardt, SPD-Abgeordnete des Europäischen Parlaments), ein diskussionsfreudiges Publikum und ein sachkundiges Podium (von links Pavlos Wacker, Evelyne Gebhardt, Dietrich Elchlepp und Moderator Manfred Klimanski) freute sich am 21.10.2021 die Denzlinger SPD-Vorsitzende Elfriede Behnke.

26.10.2021 in Ortsverein

Johannes Fechner dankt der Denzlinger SPD

 

Lebhafte Diskussion im Sommerhof

In einer gut besuchten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Denzlingen am 8.11.21 im Quartierstreff des Sommerhofs war der alte und neue Emmendinger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Johannes Fechner, Kreisvorsitzender der SPD Emmendingen, voll des Lobes über die örtliche Wahlkampforganisation sowie den Einsatz und die Ideen der Wahlhelferinnen.

„Euer Superergebnis ist der verdiente Lohn. Gratulation zum Spitzenplatz in Denzlingen noch vor den Grünen und der abgeschlagenen Union“

, rief Fechner den Anwesenden zu, die sich wiederum mit langanhaltendem Beifall bei „ihrem“ Abgeordneten für seine Auftritte in Denzlingen bedankten.

13.10.2021 in Ortsverein

SPD-Stammtisch im roccafé

 

Wie geht es weiter in Berlin?

Vor allem zu dieser Frage treffen sich Mitglieder der SPD Denzlingen und interessierte Bürgerinnen und Bürger zum monatlichen Smalltalk am Freitag, 15. Oktober 2021 um 19.00 Uhr im roccafé in der Hauptstraße 134 in Denzlingen, Hauptstraße 134. 

04.10.2021 in Ortsverein

Mitgliederversammlung SPD OV Denzlingen

 

Die Mitglieder der Denzlinger SPD treffen sich am Freitag, 8. Oktober 2021 um 19:00 Uhr im Quartierstreff Sommerhof, Schwarzwaldstraße 1.

Gemeinsam mit ihrem Bundestagsabgeordneten Dr. Johannes Fechner wird ein Rückblick auf den Wahlkampf vorgenommen und ebenso ein Ausblick auf die neue Regierung diskutiert.

Anmeldung unter behnke-denzlingen@t-online.de

28.09.2021 in Ortsverein

Wahlparty in Denzlingen

 

So feierte am Sonntagabend der SPD-Vorstand das Wahlergebnis: Stärkste Partei in Denzlingen!

Nach 12 Jahren endlich mal wieder ein Spitzenergebnis,

freute sich die Denzlinger SPD-Vorsitzende Elfriede Behnke.

22.09.2021 in Ankündigungen

Fechner in Denzlingen

 

Der SPD-Bundestagskandidat und -abgeordnete für den Wahlkreis Emmendingen-Lahr Dr. Johannes Fechner, wird letztmals in diesem Bundestagswahlkampf in Denzlingen am

Freitag, 24. September 2021 ab 10.00 Uhr am Infopunkt der Denzlinger SPD im Kohlerhof

Rede und Antwort stehen. Und erneut als „Rote-Rosen-Kavalier“ in der Rosenstraße fungieren.  

21.09.2021 in Ortsverein

Mäßig spannendes Triell

 

Auf Einladung unseres MdB Johannes Fechner versammelte sich ein dennoch aufmerksames, konzentriertes Publikum am gestrigen Sonntag, 19.9.21 im Roccasaal zu Denzlingen zum gemeinsamen Triell-Schauen. Die zahlreichen Anwesenden erlebten einen CDU-Kandidaten Armin Laschet, der sich wohl schon mit der Niederlage abgefunden hat, eine fröhlich zwitschernde Annalena Baerbock (dito) und einen souveränen, sachlichen, hervorragend faktischen Olaf Scholz, der es sich nicht nehmen ließ, auch einmal sein bemerkenswertes Charmepotential aufblitzen zu lassen.

 Ergebnis: Laschet 5 (versetzungsgefährdet), Baerbock 4 (die nötige Reife fehlt), Scholz 1 (wird in die Oberstufe versetzt)

20.09.2021 in Ortsverein

Fechner im Endspurt

 

Montag frühmorgens 6.15 Uhr. Tatort Bahnhof Denzlingen. Johannes Fechner (SPD-MdB, links im Bild) verteilt Brezeln und sammelt letzte Stimmen im Bundestagswahlkampf 2021

Termine vor Ort und im Kreis

04.12.2021, 18:00 Uhr
Abgesagt wg. Corona-Lage - Mitgliederversammlung mit Ehrungen
Rebstock, Hauptstraße 74, Denzlingen

Facebook

Neu für Mitglieder

Früher OV-Zeitung - Heute offener Blog

Ortsgespäch

Unser SPD-Kreisverband Emmendingen

Für Denzlingen im Bundestag

Für Denzlingen im Europäischen Parlament

 


 

Die Kreis-AG zur Migrationspolitik & mehr

Yeah, die AG !

Die JUSOS im Kreis

 


 

Gebührenfreie Kitas

Jetzt Mitglied werden !

 


Was ist eine Gemeinschaftsschule?

Suchen