Mehr preiswerter Wohnraum für Denzlingen gefordert

Veröffentlicht am 09.07.2020 in Ortsverein

SPD weiterhin für Eigenbetrieb der Gemeinde

Die bereits vorhandenen gemeindeeigenen rund 100 Wohnungen sollen durch die Bebauung „Beiermeister und Käppelematten/Heidach III“ erheblich aufgestockt werden. Das fordert der Kommunalpolitische Arbeitskreis (KPA) der Denzlinger SPD. In den Neubaugebieten sollen mindestens 30 % des dort angestrebten zusätzlichen Wohnraums im Gemeindeeigentum verbleiben. Dadurch verspricht sich der Vorsitzende des KPA, Jochen Himpele, nicht nur eine erhebliche Entlastung des Wohnungsmarktes in Denzlingen, sondern vor allem die Schaffung bezahlbarer Wohnungen. Solche seien auf dem freien Markt nicht vorhanden. „Die Mietbelastungsquote in Denzlingen ist die zweithöchste unter den 24 Gemeinden des Lankreises“, so Himpele weiter.

Jochen Himpele

Sofern die Gemeinde Wohnungen durch einen Eigenbetrieb erstellt und verwaltet, fällt keine Grunderwerbsteuer an und der Aufwand für den Grunderwerb muss nicht in den Baukosten erhalten sein. Dies allein ermäßigt die Miete spürbar, ist die SPD überzeugt. Die Kompetenz und Leistungskraft für diesen Eigenbetrieb sei in der Denzlinger Verwaltung bereits gegeben. Und vor allem verblieben ein gehöriger Teil des Grundbesitzes Käppelematten in Gemeindeeigentum.

Um möglichst vielen jungen Denzlinger Familien sowie Personen in Ausbildung und Studium eine preiswerte Wohnung in ihrem Heimatort zu verschaffen, wird darüberhinaus eine 4- bis 5-stöckige Bebauung gefordert.  „Die Notlage auf dem Wohnungsmarkt ist seit Jahren bekannt. Mit der Bebauung der Käppelematten ist für längere Zeit eine letzte Chance auf Verbesserung gegeben. Diese muss endlich ergriffen werden“, so das Resümee Himpeles. 

Für preiswerten Wohnraum (veröffentlicht am Di, 07. Juli 2020 auf badische-zeitung.de)

 
 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Neu für Mitglieder

Termine vor Ort und im Kreis

08.08.2020, 11:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerradeln an der Elz
Denzlingen bis Riegel und zurück

14.08.2020, 19:00 Uhr - 19:00 Uhr
SPD - Stammtisch im Höfle
Mauracher Hof 1, 79211 Denzlingen

11.09.2020, 19:00 Uhr - 19:00 Uhr
SPD - Stammtisch im ROCCA
Hauptstraße 134, 79211 Denzlingen

08.10.2020, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
„Europa nach Corona. Ist die EU noch handlungsfähig?“ - mit Evelyn Gebhardt, MdEP
voraussichtlich in der Rocca

Facebook

Früher OV-Zeitung - Heute offener Blog

Ortsgespäch

Unser SPD-Kreisverband Emmendingen

Für Denzlingen im Bundestag

Für Denzlingen im Landtag

Für Denzlingen im Europäischen Parlament

 


 

Die Kreis-AG zur Migrationspolitik & mehr

Yeah, die AG !

Die JUSOS im Kreis

 


 

Gebührenfreie Kitas

Jetzt Mitglied werden !

 


Was ist eine Gemeinschaftsschule?

Suchen