Sabine Wölfle fordert mehr politische Beteiligungsformate für Kinder und Jugendliche

Veröffentlicht am 04.10.2018 in Pressemitteilungen

Im Nachgang zu der am Freitag (21.09.18) in Waldkirch stattgefunden Jugendkonferenz wünscht sich die Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle mehr offene Beteiligungsformate für Kinder und Jugendliche. „Viele junge Menschen haben sehr angeregt und intensiv diskutiert. Sehr überrascht war ich darüber, mit welchem Interesse die Kinder und Jugendliche das politische Zeitgeschehen verfolgen“, so die Landtagsabgeordnete für den Landkreis Emmendingen. Wölfle fordert mehr solcher Formate zur politischen Beteiligung junger Menschen. „Kinder und Jugendliche sind nicht unsere Zukunft, sie sind unsere Gegenwart und wir müssen Formate schaffen, die die Lebenswirklichkeit der jungen Menschen berühren“, so die Sozialpolitikerin.

Mit der Änderung der Gemeindeordnung durch die vormalige grün-rote Landesregierung, wurde durch §41a die Beteiligung von Jugendlichen zur Pflicht und die Beteiligung von Kindern zu einem „Soll“-Auftrag für die baden-württembergischen Kommunen. Für Wölfle darf es nicht bei einem Auftrag bleiben. Es bräuchte noch mehr konkrete Projekte in den Kommunen und Gemeinden. Einen Jugendgemeinderat hält sie jedoch nicht für besonders geeignet. „Statistisch betrachtet, sind Jugendgemeinderäte nicht besonders effizient. Außerdem kommen dadurch nur sehr, sehr wenige Kinder und Jugendliche in den Genuss politische Prozesse hautnah zu erleben“, so Wölfle und ergänzt: „Wir brauchen inklusive und partizipative Verfahren und Formate, die alle jungen Menschen dort abholen, wo sie stehen. Dafür müssen die Gemeinden und das Land auch Geld in die Hand nehmen“.

Um das politische Interesse und Bewusstsein bei jungen Menschen weiter auszubauen, sei auf langfristiger Sicht auch eine Diskussion über die Absenkung des Wahlalters nötig, meint Sabine Wölfle. „Andere machen es doch vor, wie es gehen kann. In Brandenburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg gibt es bereits das aktive Wahlrecht bei Landtagswahlen ab 16 Jahren. Ich finde wir müssen uns auch in Baden-Württemberg einer solchen Diskussion stellen“, resümiert die Landtagsabgeordnete.

 
 

Homepage Sabine Wölfle MdL

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

26.05.2019 Europa- und Kommunalwahl

Facebook

Für Denzlingen im Bundestag

Fotogalerie

Unterstütze die SPD!


 

Für Denzlingen im Landtag

Hier online SPD-Mitglied werden


 

Die JUSOS im Kreis

 


 

Für Denzlingen im Europäischen Parlement

 


 

Früher OV-Zeitung - Heute offener Blog

Ortsgespäch

Zuletzt kommentiert

Was ist eine Gemeinschaftsschule?

Besucher:372696
Heute:42
Online:3