PERSPEKTIVE - Unsere Praktikantin Laura Winter über ihre ersten Eindrücke

Veröffentlicht am 09.05.2018 in Allgemein

Unsere Praktikantin Laura Winter im Stuttgarter Büro

Was macht eine Landtagsabgeordnete in Stuttgart eigentlich genau? Diese Frage wollte ich nach meinem Abitur 2017 unbedingt klären. Klar, Politik. Aber wie sieht ihre Arbeit genau aus? Als Praktikantin darf ich zwei Monate der SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Wölfle über die Schulter schauen. Dabei bin ich die meiste Zeit in ihrem Büro in Stuttgart. Dort unterstütze ich ihre Mitarbeiterin Jeannette Roth bei der Vorbereitung von Terminen, organisiere Veranstaltungen, und wage den Blick hinter die Kulissen der Fraktionsarbeit. Eines kann ich schon jetzt sagen: Wer denkt, dass Politiker den lieben langen Tag auf der
faulen Haut liegen, der irrt sich gewaltig.

Themen, die bewegen ansprechen, ihnen den Stellenwert geben, den sie verdient haben: Die Arbeit von Abgeordneten orientiert sich natürlich stark an ihren jeweiligen Arbeitsbereichen. Im Fall von Sabine Wölfle bedeutet das Sozial- und Integrationspolitik. Vor allem wegen der Entwicklungen der vergangenen Jahre finde ich diese Themen spannend. Da lag es nahe, ein Praktikum bei Sabine Wölfle zu machen.

Sabine Wölfle pendelt immer zwischen ihrem Wahlkreis und dem Büro in Stuttgart. Sie greift Anliegen ihrer Wählerinnen und Wähler auf und formuliert passende Anträge und Anfragen, die dann in der Fraktion vorgestellt werden. Meine Erwartung an das Praktikum war, einen Einblick in den Arbeitsalltag einer Abgeordneten zu bekommen. Zu sehen, wie Politik tatsächlich gemacht wird, wie wichtige gesellschaftspolitische Fragen in großem Rahmen thematisiert werden. Und wer möchte nicht einmal hautnah dabei sein, wenn sich Politiker im hitzigen Diskurs beinahe an die Gurgel gehen?

Als ich das Abgeordnetenhaus, in dem die SPD-Landtagsfraktion untergebracht ist, an meinem ersten Tag betreten habe, war ich zugegeben ziemlich nervös. Ein ganzes Gebäude voll Landespolitiker kann ganz schön einschüchternd sein. Das Büro wirkte aber sehr offen und ich wurde sofort warmherzig begrüßt. An einer Wand hängen große Porträts von selbstbewussten Frauen verschiedener Ethnien in Trachten. Sie fallen gleich ins Auge. Schnell konnte ich ein paar Aufgaben übernehmen und durfte zu verschiedenen Terminen mit. Kein Tag gleicht hier dem anderen. Was für Sabine Wölfle und ihre Mitarbeiter längst Alltag ist, ist für mich absolut neu und spannend: Plenarsitzungen, Ausschüsse, Besprechungen. Jeden Tag kommen neue Eindrücke hinzu, kommen mehr Themen auf. Dass Sabine Wölfle alles koordinieren kann, gelingt auch dank der guten Arbeit und Kommunikation ihrer Mitarbeiter. Es ist enorm wichtig, dass ihre beiden Büros immer im Austausch stehen. Gute Organisation ist dabei alles.

Trotzdem kann das tägliche Geschehen im Landtag manchmal etwas chaotisch wirken: wenn bei Plenarsitzungen und Fragestunden manche Abgeordnete einfach aufstehen, ein wenig umherlaufen, sich mit Kolleginnen und Kollegen austauschen, und dann wieder Platz nehmen – während in fünf Metern Entfernung eine Debatte geführt wird. Hinzu kommen Zwischenrufe, manchmal das helle Klingeln der goldenen Glocke des Vorsitzenden und das allgemeine Gemurmel. Kaum zu glauben, dass in dieser Atmosphäre gearbeitet wird. Allerdings findet die eigentliche politische Arbeit in Ausschüssen und Arbeitskreissitzungen statt.

Was mich beeindruckt, ist, wie sehr sich Sabine Wölfle für die Dinge einsetzt, die an sie herangetragen werden. Dann sprudelt sie beinahe über vor Ideen, und schafft es, alle mit ihrem Tatendrang anzustecken. Meine Erwartungen wurden also nicht enttäuscht. Ich freue mich auf die kommenden Wochen, in denen bereits viele spannende Termine auf dem Plan stehen.


Laura Winter unterstützt uns zwei Monate als Praktikantin. Im Juni 2017 machte sie ihr A b i t u r am Gymnasium K e n z i n g e n . Aufgewachsen ist sie in Herbolzheim; derzeit wohnt sie in der Nähe von Stuttgart. Sie ist 19 Jahre alt und möchte dieses Jahr ihr Studium der Politikwissenschaft und der Rhetorik beginnen.


 

 

Homepage Sabine Wölfle MdL

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

22.08.2018, 10:30 Uhr Besichtigung Sport- und Freizeitbad Denzlingen
Technikführung hinter den Kulissen mit Herrn Burkhardt (Betriebsleiter) und Herrn Kleint (stellv. Betriebsleiter) …

24.08.2018, 11:00 Uhr Kahnfahrt Taubergießen mit Forellenessen
Bootsfahrt durch das Naturschurtzgebiet mit anschl. Forellenessen im Anglerheim (Elzstraße 26, 79365 Rheinhausen). …

27.08.2018, 16:00 Uhr Weinbergtour im Planwagen durch den Kaiserstuhl mit Weinprobe
Tour durch die Weinberge am Kaiserstuhl im Planwagen mit Weinprobe (20 Pers.). Treffpunkt: 16:00 Uhr, Vor dem B …

28.08.2018, 16:00 Uhr Radeln mit dem Lachs
Geführte Radtour entlang der Elz mit Besichtigung der Wehre und Erläuterung der Planungen zur Durchgängimachung de …

29.08.2018, 10:00 Uhr Besichtigung der Mülldeponie Kahlenberg
Besichtigung der mechanisch-biologischen Anlage für die Hausmüllbehandlung (ZAK) (30 Pers.). Treffpunkt: 10:00 …

30.08.2018, 11:00 Uhr Rot blüht auf! Besuch der Landesgartenschau Lahr
Besuch der Landesgartenschau Lahr mit Führung (30 Pers.). Treffpunkt: 11:00 Uhr, Eingang Vogesenstr., 77933 Lah …

Facebook

Für Denzlingen im Bundestag

Fotogalerie

Unterstütze Martin Schulz und die SPD!


 

Für Denzlingen im Landtag

Hier online SPD-Mitglied werden


 

Die JUSOS im Kreis

 


 

Für Denzlingen im Europäischen Parlement

 


 

Früher OV-Zeitung - Heute offener Blog

Ortsgespäch

Zuletzt kommentiert

Was ist eine Gemeinschaftsschule?

Besucher:372696
Heute:11
Online:1