Sabine Wölfle: „Nur ein Tropfen auf dem heißen Stein“

Veröffentlicht am 16.07.2020 in Aktuelles

Für die stellvertretende Vorsitzende und sozialpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Sabine Wölfle reicht das Programm für gemeinnützige Vereine und zivilgesellschaftliche Organisationen von Sozialminister Lucha nicht aus:

„Es ist gut, dass die Landesregierung endlich auf die berechtigten Hilferufe der gemeinnützigen Vereine reagiert. Viele von ihnen konnten in den vergangenen Monaten kaum Eigenmittel erwirtschaften, die in der Regel zur Aufstockung der staatlichen Förderung für den Betrieb einer Sozialstation, einer Beratungsstelle oder in der Jugendhilfe nötig sind. Wir haben aber nicht nur kleine soziale Träger in unserem Bundesland, sondern auch solche mit vielen hauptamtlich Beschäftigten. Für die größeren Träger ist eine maximale Förderhöhe von 12.000 Euro für entgangene Einnahmen mitunter nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.“

 
 

Homepage Sabine Wölfle MdL

Neu für Mitglieder

Termine vor Ort und im Kreis

05.12.2020, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr
ABGESAGT!- MV mit Ehrungen & Weihnachtsfeier
Restaurant Rebstock, Denzlingen

11.12.2020, 19:00 Uhr - 19:00 Uhr
SPD - Stammtisch im Höfle
Mauracher Hof 1, 79211 Denzlingen

08.01.2021, 19:00 Uhr - 19:00 Uhr
SPD - Stammtisch im ROCCA
Hauptstraße 134, 79211 Denzlingen

Facebook

Früher OV-Zeitung - Heute offener Blog

Ortsgespäch

Unser SPD-Kreisverband Emmendingen

Für Denzlingen im Bundestag

Für Denzlingen im Landtag

Für Denzlingen im Europäischen Parlament

 


 

Die Kreis-AG zur Migrationspolitik & mehr

Yeah, die AG !

Die JUSOS im Kreis

 


 

Gebührenfreie Kitas

Jetzt Mitglied werden !

 


Was ist eine Gemeinschaftsschule?

Suchen