Sabine Wölfle zu Besuch bei Sauter grün erleben in Waldkirch

Veröffentlicht am 08.08.2018 in Allgemein

Das Bedürfnis nach Grün, Natur und Erholungsräumen wird immer größer. Gleichzeitig steigt der Bedarf an Wohnraum und Städte haben mit Bodenversiegelung und Bebauung von Grünflächen zu kämpfen. Auch dies waren Gesprächsthemen im Zuge des Besuches der Landtagsabgeordneten Sabine Wölfle im Familienbetrieb Sauter grün erleben in Waldkirch. 1925 als Gärtnerei Sauter in Waldkirch gegründet, bietet der fast 100 Personen starke Betrieb heute auf über 2 ha Gewächshausfläche und 2 ha Freiland in den Gartencentern in Gundelfingen, Waldkirch und Lahr eine große Auswahl an Pflanzen aus den eigenen Produktionsbetrieben an. Seinen Schwerpunkt hat das Unternehmen Sauter jedoch nicht im Garten- und Landschaftsbau gesetzt.

Nach einer Führung durch das Gartencenter wurden in einem gemeinsamen Gespräch mit dem geschäftsführenden Inhaber Ralf Sauter und Andreas Baranski vom Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg die zentralen Probleme der Branche und aktuelle Handlungsfelder diskutiert. So sei ein wichtiges Thema die Expansion von Betrieben innerhalb und außerhalb der Gemeindegrenzen. „Die Betriebe wachsen und brauchen Fläche. Viele Urproduktions- aber auch Garten- und Landschaftsbaubetriebe haben Schwierigkeiten mit den rechtlichen Rahmenbedingungen, wenn sie beispielsweise zusätzlich zur Züchtung auf einer Nicht-Gewerbefläche im Außenbereich ein Gewerbe betreiben wollen“, kommentiert Baranski. Wölfe betonte die Bedeutung von Familienbetrieben für Kommunen und Gemeinden. Dass man bei Familienbetrieben, die in der Region stark verwurzelt sind, nicht nur auf die Gewerbesteuer schauen sollte, sei für die Waldkircher Abgeordnete ein Gebot der Fairness. Auch die zunehmenden bürokratischen Auflagen werden für die Betriebe im Garten- und Landschaftsbau zu immer größeren Herausforderungen. So sei die Datenschutzgrundverordnung für kleine Unternehmen kaum noch zu bewältigen.

 

Ein weiteres großes Problem für den Garten- und Landschaftsbau sind die immer knapper werdenden Deponieflächen. Die bestehende Deponieknappheit und die Anforderungen in Bezug auf die Kreislaufwirtschaft sind gravierende Kostentreiber. Die betroffenen Betriebe fordern hier keine weitere Absenkung der Grenzwerte. Das führe sonst zur weiteren Verschärfung der Deponieknappheit meint Andreas Baranski. Wölfle kündigte an, sich mit den Kollegen der Bundestagsfraktion bezüglich der Mantelverordnungen zu informieren. „Ich werde das Thema in die Bundestagsfraktion weitergeben. Es gilt sozialverträgliche Lösungen für den Umweltschutz zu finden“, betont Wölfle. So auch beim Thema Dieselfahrverbote. Hier bedarf es besonderer Ausnahmeregelungen für die Betriebe des Garten- und Landschaftsbaues. „Unsere LKWs fahren meistens nur Kurzstrecken. Die haben ja kaum Laufleistung. Die können wir nicht einfach ohne weiteres austauschen“, so Sauter. Für Sabine Wölfle sind Ausnahmen für LKWs und neu angeschaffte Dieselfahrzeuge zur wirtschaftlichen Existenzsicherung vieler Unternehmer unverzichtbar. Die Landtagsabgeordnete bekräftigte, dass die SPD mit einem radikalen Fahrverbot nicht einverstanden sei. Dies käme einer Enteignung gleich. „Der GaLaBau und die Gärtnereien in Baden-Württemberg haben einen umfangreichen und teilweise sehr berichtigten Forderungskatalog. Diese Forderungen trage ich sehr gerne nach Stuttgart. Mir ist es wichtig, dass von solchen Gesprächen mehr bleibt als ein schönes Bild“, resümiert Wölfle.

 
 

Homepage Sabine Wölfle MdL

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

24.11.2018 - 24.11.2018 SPD-Landesparteitag Sindelfingen

26.11.2018 - 26.11.2018 SPD KV Arbeitskreis Digitales Denzlingen

29.11.2018, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr SPD-Bürgersprechstunde AWO-Ortsverein, Stuttgarterstr. 1
Die SPD-Fraktion im Denzlinger Gemeinderat lädt sie herzlich zur Bürgersprechstunde ein.

29.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr SPD-Fraktionssitzung AWO, Stuttgarterstr. 1
SPD-Mitglieder sind herzlich zur Fraktionssitzung eingeladen.

30.11.2018, 18:30 Uhr - 30.11.2018 Lesung 100 Jahre Frauenwahlrecht Rocca, Hauptstr. 134, 79211 Denzlingen

01.12.2018, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr Social-Media Seminar Gasthaus Schützen Ringstraße 11, 79346 Endingen am Kaiserstuhl
Das Thema Social-Media ist in aller Munde und aus der politischen Kommunikation kaum wegzudenken. Umso spannender …

Facebook

Für Denzlingen im Bundestag

Fotogalerie

Unterstütze die SPD!


 

Für Denzlingen im Landtag

Hier online SPD-Mitglied werden


 

Die JUSOS im Kreis

 


 

Für Denzlingen im Europäischen Parlement

 


 

Früher OV-Zeitung - Heute offener Blog

Ortsgespäch

Zuletzt kommentiert

Was ist eine Gemeinschaftsschule?

Besucher:372696
Heute:42
Online:1