12.02.2017 in Bundespolitik

Unser Präsident

 

02.02.2017 in Ortsverein

Verdiente Genossinnen und Genossen für 40 und 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt

 

Im Beisein von Bundestagsabgeordneten Dr. Johannes Fechner und Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle ehrte der SPD Ortsverein am vergangenen Wochenende seine diesjährigen Jubilare. Die Mitgliederversammlung mit Ehrungen fand, wie jedes Jahr gut besucht, in der Rebstock-Stube, dem Gründungslokal des Ortsvereins statt.

Brigitta Kaufmann wurde für 10 Jahre Mitgliedschaft und Ihren besonderen Einsatz für die Partei in Denzlingen ausgezeichnet.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Elfriede und Detlef Behnke geehrt. In seiner Würdigung der Vierdienste von Detlef Behnke, betonte der Ehrenkreisvorsitzende Dietrich Elchlepp, dass der Jubilar in besonderer Weise aufrichtig und unbeirrt für eine gerechtere Gesellschaft in der Bundesrepublik gestritten hat. Er sei ein Vorbild in der Politik, da bei ihm Sagen und Handeln stets eine Einheit war. Detlef habe neben seinen Ämtern als Vorsitzender und im Vorstand der SPD Denzlingen sich stark außerhalb der Partei engagiert, in der AWO, im Weißen Ring und in der Gewerkschaft der Polizei.

In herausragender Weise und mit viel Engagement hat sich Elfriede Behnke viele Jahrzehnte auf Bundes-, Landes- und Ortsebene für die Ziele der SPD eingesetzt. Neben vielen Jahren Engagement für die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen, bis hin zum Bundesvorstand, war sie Vorsitzende des SPD Kreisverbandes Emmendingen und vertrat diesen viele Jahre lang auf Landes- und Bundesebene. Neben Ihren zahlreichen weiteren Ehrenämtern und Ihren langjährigen Mitgliedschaften im Kreis- und Gemeinderat war sie stets eine tragende Säule der SPD in Denzlingen und im Land.

02.02.2017 in Fraktion

Haushaltsrede 2017 SPD-Fraktion

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Dank Herrn Ziegler und seiner Mannschaft für die Transparenz dieses 290 Seiten starken Zahlenwerkes und der Haushalt wurde dieses Jahr früher als in den letzten Jahren dem Gemeinderat zur Entscheidung vorgelegt.

Wir leben in einer der schönsten, intaktesten und zugleich wirtschaftlich starken Region. Familienförderung und Unterstützung für Alleinerziehende durch die vorhandenen Tageseinrichtungen, mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau, Sicherstellung der Gesundheitsversorgung, gute Pflege in Straßen und Breitbandversorgung in Zusammenarbeit mit dem Landkreis, Einkaufmöglichkeiten, die Strom-, Wasser- und Abwasserversorgung und vieles mehr machen das Leben in Denzlingen „lebenswert“. Wir, die SPD nehmen dies heute zum Anlass, öffentlich den Denzlinger Betrieben für ihre erfolgreiche Arbeit, für die wachsenden Arbeitsplätze und für ihr vielfaches soziales Engagement zu danken. Unser Dank geht auch an alle Arbeitnehmer, denn auf der Grundlage ihres Lohnes erhält die Gemeinde die Einkommenssteueranteile, die wiederum gewachsen sind. Sie alle sind mitverantwortlich, dass der Wohlstand der Denzlinger Bürger gesichert wird.

Unsicherheit wird bei vielen Bürgern in Gesprächen deutlich, wenn Präsident Trump von einer neuen Weltordnung spricht, die Präsidenten von Ungarn und Polen ihren Staat auf Kosten der Freiheitsrechte umbauen, wenn die Populisten in Frankreich, Deutschland und Niederlanden an den Grundrechten rütteln. Auch die mediale Beeinflussung auf den kommenden Wahlkampf für die Bundestagswahl lässt Fragen offen. All diese politischen Entwicklungen sollten für uns Denzlinger Bürger Ansporn sein, für den Erhalt unserer jetzigen Demokratie faire zu kämpfen.

Die SPD – Fraktion bewertet den vorliegenden Haushaltsentwurf und die Wirtschaftspläne nach den Themen Sanierung der Ortsmitte, das Wohnen in Denzlingen, die Weiterentwicklung des Gewerbes und der Bildung und Betreuung.

23.11.2016 in Kommunalpolitik

Kommunalpolitischer Arbeitskreis legt politische Schwerpunkte fest

 

Bei seinem ersten Treffen nach der Neuwahl des Vorstandes unter neuer Leitung – Jürgen Schmälzlin und Gemeinderat Jürgen Kaufmann - legte sich der Kommunalpolitische Arbeitskreis die Themenschwerpunkte für die Haushaltsberatungen des Gemeindehaushaltes 2017 und die nächsten Monate fest. Der SPD Ortsverein Denzlingen fordert hier ein weitergehendes Engamgent der Gemeinde beim sozialen Wohnungsbau, Ausbau der Infrastruktur für Fahrradfahrer, sowie weitere Investitionen in die Mediathek und das Hallenbad "Mach Blau". 

05.09.2016 in Ankündigungen

SPD-Sommerhock Denzlingen 2016

 
SPD-Sommerhock 2016

23.08.2016 in Ortsverein

Infostand August - Anti-AfD / Lohngerechtigkeit / Althandy-Sammlung

 
Infostand SPD OV Denzlingen am Kohlerhof August

Am Dienstagvormittag waren wir wieder auf dem Wochenmarkt am Kohlerhof, um mit der Bevölkerung über die Gefahren der AfD-Politik und über die fehlende ‪#‎Lohngerechtigkeit in diesem Land zu sprechen. Außerdem war auch der Auftakt zu unserer diesjährigen ‪#‎Althandysammlung in Denzlingen. Mit dabei waren Sabine Wölfle,MdL ; Dietrich Elchlepp, MdEP a.D. ; Jan Paul Elchlepp.

Handys sammeln für die Umwelt (veröffentlicht am Fr, 26. August 2016 auf badische-zeitung.de)

22.02.2017 in Ankündigungen von Sabine Wölfle MdL

Bürgersprechstunde

 

Am Montag, dem 06. März, bietet die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle in der Zeit von 16.30h – 18.00h eine Bürgersprechstunde in ihrem Wahlkreisbüro an. Wir bitten um Terminvereinbarung unter Telefon.Nr. 07641-9628182 oder per Mail info(at)wahlkreisbuero-woelfle.de

15.02.2017 in Pressemitteilungen von Sabine Wölfle MdL

Sabine Wölfle im Gespräch mit Bürgermeister Ferdinand Burger

 

Die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle traf sich mit dem neu gewählten Bürgermeister Ferdinand Burger in Wyhl und diskutierte mit ihm über die Infrastruktur im ländlichen Raum, das Integrierte Rheinprogramm und diverse kommunalpolitischen Themen.

15.02.2017 in Pressemitteilungen von Sabine Wölfle MdL

Sabine Wölfle zu Gast bei der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft Baden-Württemberg

 

Die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion und Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle, besuchte die GEW in Freiburg um über bildungspolitische Themen mit den Spezialisten der jeweiligen Fachbereiche zu diskutieren.

09.02.2017 in Reden/Artikel von Sabine Wölfle MdL

Rede zum Sozialetat

 

 

Rede vom 8. Februar 2017

Quelle: Landtag von Baden-Württemberg

Sehr geehrte Damen und Herren,

„INNOVATIV, Nachhaltig, Sozial: Für Familie, Jugend und Senioren“, das ist die Überschrift über dem Kapitel im grün-schwarzen Koalitionsvertrag, das im Wesentlichen das Programm für Sozialminister Lucha für diese Legislaturperiode beschreibt.

Auf die Innovationen, die uns der Minister in vielen Sonntagsreden und Neujahrsempfängen mit wirklich schönen Worten verspricht, warten wir jedoch bisher vergebens.

08.02.2017 in Pressemitteilungen von Sabine Wölfle MdL

Sabine Wölfle kritisiert massiven Abbau von Lehrerstellen

 

Im Bildungsetat des Landes Baden-Württemberg sollen 1.074 Lehrerstellen gestrichen werden. Dies löst bei der Abgeordneten Sabine Wölfle großes Unverständnis aus. „Meine Rückmeldung aus den Gemeinden im Kreis ist, dass wir eher unter- als überversorgt sind. So konnten beispielsweise zu Beginn dieses Schuljahres 14 Schulen nur mit einem Notfallstundenplan starten. Ich sehe deshalb bei der Lehrerversorgung kein Einsparpotential,“ betont Sabine Wölfle.

20.01.2017 in Pressemitteilungen von Sabine Wölfle MdL

Fraktionsvize Sabine Wölfle will Krankenhausförderung deutlich aufstocken

 

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sabine Wölfle: „Nur mit einer höheren Förderung können dringliche Veränderungen umgesetzt und eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung gesichert werden“

19.01.2017 in Partei von Sabine Wölfle MdL

Themenstammtisch der SPD Emmendingen fordert Kampf gegen Hetze, Armut und Ungerechtigkeit

 
Engagiert diskutiert wurde beim SPD-Themenstammtisch mit Sabine Wölfle, MdL

Vergangenen Mittwoch war die SPD-Landtagsabgeordnete, Sabine Wöfle, zu Gast beim SPD-Ortsverein Emmendingen, um gemeinsam mit den vielen Interessierten über soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit zu diskutieren.

16.01.2017 in Pressemitteilungen von Sabine Wölfle MdL

Sabine Wölfle gegen die geplante Schließung des AOK-KundenCenters in Elzach

 

Die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion und Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle,  unterstützt den Bürgermeister von Elzach, Roland Tibi, in seinen Bemühungen, die geplante Schließung des AOK-KundenCenters in Elzach zu verhindern.

04.01.2017 in Pressemitteilungen von Sabine Wölfle MdL

"Ein einzigartiges Projekt!" Treffen mit der "Herbstzeit"

 

Pflege im Alter ist für die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle eines der größten Zukunftsthemen im Land. Aus diesem Grund traf sich die Sozialpolitikerin mit Verantwortlichen der Herbstzeit gGmbH, welche in den Landkreisen Emmendingen und Ortenau einen ganz neuen Ansatz der Pflege verfolgt.

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

10.03.2017, 19:00 Uhr SPD - Stammtisch im Höfle Mauracher Hof, 79211 Denzlingen

13.03.2017, 19:00 Uhr Jusos-Sitzung Hinterhaus-Kaffee Emmendingen (Markgrafenstraße 14)
Als Tagesordnungspunkte schlagen wir vor:                   - Bericht Landesausschuss (Pavlos) …

12.05.2017, 19:00 Uhr SPD - Stammtisch im ROCCA ROCCA, Hauptstraße 134, 79211 Denzlingen

Facebook

Fotogalerie

Was ist eine Gemeinschaftsschule?

Ortsgespräch 2015

Früher OV-Zeitung - heute Blog :

Ortsgespäch

Die neue Mitfahrzentrale der SPD

Das GenossentaxiDAS GENOSSENTAXI

 

Mitfahrgelegenheiten zu Veranstaltungen der SPD in der Region online anbieten und suchen.

 


 

 


 


 

 


 

 

 


 

Besucher:372696
Heute:18
Online:2