23.11.2016 in Kommunalpolitik

Kommunalpolitischer Arbeitskreis legt politische Schwerpunkte fest

 

Bei seinem ersten Treffen nach der Neuwahl des Vorstandes unter neuer Leitung – Jürgen Schmälzlin und Gemeinderat Jürgen Kaufmann - legte sich der Kommunalpolitische Arbeitskreis die Themenschwerpunkte für die Haushaltsberatungen des Gemeindehaushaltes 2017 und die nächsten Monate fest. Der SPD Ortsverein Denzlingen fordert hier ein weitergehendes Engamgent der Gemeinde beim sozialen Wohnungsbau, Ausbau der Infrastruktur für Fahrradfahrer, sowie weitere Investitionen in die Mediathek und das Hallenbad "Mach Blau". 

05.09.2016 in Ankündigungen

SPD-Sommerhock Denzlingen 2016

 
SPD-Sommerhock 2016

23.08.2016 in Ortsverein

Infostand August - Anti-AfD / Lohngerechtigkeit / Althandy-Sammlung

 
Infostand SPD OV Denzlingen am Kohlerhof August

Am Dienstagvormittag waren wir wieder auf dem Wochenmarkt am Kohlerhof, um mit der Bevölkerung über die Gefahren der AfD-Politik und über die fehlende ‪#‎Lohngerechtigkeit in diesem Land zu sprechen. Außerdem war auch der Auftakt zu unserer diesjährigen ‪#‎Althandysammlung in Denzlingen. Mit dabei waren Sabine Wölfle,MdL ; Dietrich Elchlepp, MdEP a.D. ; Jan Paul Elchlepp.

Handys sammeln für die Umwelt (veröffentlicht am Fr, 26. August 2016 auf badische-zeitung.de)

25.04.2016 in Allgemein

#PanamaPapers: So funktioniert der Steuerbetrug mit Briefkastenfirmen

 

Unser finanzpolitischer Sprecher Lothar Binding erklärt das System der Briefkastenfirmen und den Enthüllungen rund um die Panama Papers.

Er erklärt darin auch, wie die SPD-Fraktion das anonyme System des Steuerbetrugs bekämpfen will.

11.04.2016 in Ortsverein

Bitterer Stimmenverlust für die SPD in Denzlingen

 

Ganz klar: Wir haben verloren; daran gibt es nichts zu deuteln.

Das ist bitter, denn die SPD-Minister haben eine gute Arbeit geleistet, vieles angestoßen und umgesetzt. Aber, leider ist es uns nicht gelungen das Engagement der SPD in der Regierung darzustellen.

Danke dem stellv. Ministerpräsident, Wirtschafts- und Finanzminister Dr. Nils Schmid, der Sozialministerin Katrin Altpeter, dem Europaminister Peter Friedrich, dem Kultusminister Andreas Stoch, dem Innenminister Reinhold Gall, dem Justizminister Rainer Stickelberger, und der Ministerin für Integration Bilkay Öney  für Euren Einsatz!

Besonders bedanken möchten wir uns auch bei unserer Landtagsabgeordneten Sabine Wölfle für ihren unermüdlichen Einsatz.

In Denzlingen erhielt die SPD 1.079 Stimmen = 14,48% der abgegebenen Stimmen. Für uns ist das ein katastrophales Ergebnis, das uns anspornt, den Beweis anzutreten, dass die SPD mehr ist als diese Prozentzahl aussagt.

Bei allem Ärger und Frust darf nicht vergessen werden, dass sich 85 % aller Wählerinnen und Wähler bewusst gegen die AfD ausgesprochen haben.

Im Landtagswahlkampf hat die Flüchtlingsproblematik eine dominierende Rolle gespielt, so dass die landespolitischen Themen wie Bildung und Familien, sozialer Wohnungsbau sowie Polizei als wichtige Elemente einer fortschrittlichen Politik leider nicht platziert werden konnten.

Nicht eine Person alleine ist für das Ergebnis verantwortlich und deshalb stehen wir nicht hinter der Rücktrittsforderung einzelner, sondern fordern eine ehrliche Wahlanalyse, denn nur damit können wir die zukünftige Führung bestimmen und unsere Arbeit ausrichten.

Das Landtagswahlergebnis ist für uns bitter; wir sind enttäuscht, aber dennoch setzen wir uns weiter ein für eine moderne, gleichberechtige und zukunftsorientierte, solidarische Gesellschaft ein.

Ihr könnt auf uns zählen.

03.03.2016 in Fraktion

Haushaltsrede 2016

 

Die am 1.März im Gemeinderat vorgetragene Haushaltsrede 2016 der SPD - Fraktion

"Die SPD – Fraktion bewertet diesen Haushaltsentwurf und die Wirtschaftspläne nach den Themen Sanierung der Ortsmitte, Weiterentwicklung des Gebietes „Käppelematten“, des Wohnen in Denzlingen, der Bildung und Betreuung und der Weiterentwicklung der Infrastruktur."

...

"Die Wohnversorgung in Denzlingen ist eine enorme Herausforderung und dringend notwendig, um den sozialen Frieden zu stärken, damit die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben auch für sozial benachteiligte Menschen, für geflüchtete Personen, für alte Menschen und für Menschen mit Behinderung  gesichert wird. Daher fordert die SPD einen Art Fahrplan, eine Planung mit einer Laufzeit von 15 Jahren und bittet die Kollegen des Gemeinderates, dieses Vorhaben zu unterstützen."

 

 

01.12.2016 in Reden/Artikel von Sabine Wölfle MdL

Rede zur Pressefreiheit

 

Rede vom 30.11.2016

01.12.2016 in Pressemitteilungen von Sabine Wölfle MdL

Pakt für Integration enthält bislang nur heiße Luft

 

SPD-Fraktionsvize Sabine Wölfle ist entsetzt über den Umsetzungsstand beim geplanten Pakt für Integration. Die Kommunen brauchen keine Nullnummer, sondern verlässliche Zusagen bei der Flüchtlingsintegration!

01.12.2016 in Pressemitteilungen von Sabine Wölfle MdL

Eine Schule fürs Selbstbewusstsein

 

SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle besuchte die Nikolaus-Christian-Sander Schule in Teningen-Köndringen und führte vorab mit  Rektor Thomas Gaisser und Konrektorin Sabine Hoffmann ein Gespräch über die aktuelle Bildungspolitik.

30.11.2016 in Pressemitteilungen von Dr. Johannes Fechner

Tierheim Lahr in Finanznot

 

„Durch viele neue Aufgaben und die massive Inanspruchnahme des Tierheims steuern wir leider auf einen finanzielle Engpass zu", dass berichtete Martin Spirgatis, Vorsitzender des Tierschutzvereins, Lahr dem SPD-Bundestagsabgeordnetem Johannes Fechner, der sich bei einem Vorort-Besuch über die Arbeit des Tierschutzvereins in Lahr informierte. Derzeit mache das Tierheim Lahr wegen zahlreicher neuer zu finanzierenden Aufgaben jährlich durchschnittlich 30.000 € Verlust, die aus der Vereinskasse dem Tierheimbetrieb zugeschossen werden müssen. "Die Rücklagen reichen noch für vielleicht zwei Jahre", schätzt Spirgatis. Er geht davon aus, dass in Zukunft höhere Zuschüsse von den elf Gemeinden in der südlichen Ortenau nötig sind, die derzeit die Leistungen des Tierheims in Anspruch nehmen. 

28.11.2016 in Unterwegs von Sabine Wölfle MdL

Tag der Freien Waldorfschulen

 

Anlässlich des Tags der Freien Waldorfschule war ich zu Gast in Freiburg-Rieselfeld. Mit den Schülern gab es einen interessanten politischen Austausch. Vor allem die Außen- und Wirtschaftspolitik war ein großer Diskussionspunkt.

28.11.2016 in Unterwegs von Sabine Wölfle MdL

Ehrenamtsaktion in Rottweil

 

Bei der diejährigen DFB-Ehrenamtsaktion in Rottweil ehrte der Fußballbezirk Schwarzwald zahlreiche Menschen, die mit ihrem tagtäglichen Einsatz einen wertvollen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten.

25.11.2016 in Landespolitik von Sabine Wölfle MdL

Im Radio

 

SWR 1 berichtete über die Zunahme von Gewalt an Frauen. Im Beitrag wurden auch meine Aussagen aufgegriffen.

Den Bericht finden Sie hier.

25.11.2016 in Pressemitteilungen von Sabine Wölfle MdL

Kommunen, Land und Bund zum Handeln bei Gewalt aufgefordert

 

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen, am 25. November, ruft SPD-Landtagsab­geordnete Sabine Wölfle zu mehr Solidarität auf.  Die Politik müsse bei diesem Thema auf kommunaler, landes- und bundespolitischer Ebene entschlossener handeln.

24.11.2016 in Unterwegs von Sabine Wölfle MdL

Petitionsübergabe in Stuttgart

 

Das Elternnetzwerk des Vereins für Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg hatten eine Petition zum Erhalt der Gemeinschaftsschule gestartet. Diese Petition mit ihren rund 17.000 Unterschriften wurden nun im Stuttgarter Landtag übergeben.

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

10.12.2016, 15:00 Uhr Nominierung Bundestagskandidat Rheinhausen

21.01.2017, 18:00 Uhr - 22:00 Uhr Mitgliederversammlung mit Ehrungen Rebstock, Denzlingen

Facebook

Fotogalerie

Was ist eine Gemeinschaftsschule?

Ortsgespräch 2015

Früher OV-Zeitung - heute Blog :

Ortsgespäch

Die neue Mitfahrzentrale der SPD

Das GenossentaxiDAS GENOSSENTAXI

 

Mitfahrgelegenheiten zu Veranstaltungen der SPD in der Region online anbieten und suchen.

 


 

 


 


 

 


 

 

 


 

Besucher:372696
Heute:16
Online:1